Begrifflichkeiten & Definitionen (Glossar Sprachassistenten)

Auf dieser Seite Seite definierte Begrifflichkeiten:
Sprachassistent | Smart Speaker | Sprach-Dialog-System (SDS) | Sprach-Interface

Weitere Begriffsdefinitionen auf anderen Seiten:
Voice Marketing / Voice Assistant Marketing / Voice App Marketing
Voice Branding / Audio Branding

Was ist ein Sprachassistent (Definition)?

Sprachassistenten sind Software-Systeme, die mittels Kommunikation in natürlicher, menschlicher Sprache Informationen abfragbar machen, Dialoge führen und Assistenzdienste der verschiedensten Art erbringen können. Zu unterscheiden sind sie von Smart Speakern, die in oft als Hardware zur Nutzung von Sprachassistenten zum Einsatz kommen.

Zu beachten ist, dass der Begriff „Sprachassistent“ sich auf die Software bezieht, die diese Leistungen erbringt und es unerheblich ist, welche Hardware die Schnittstelle zu dieser bietet: das können Smart-Speaker sein, einen App auf einem Smartphone oder auch ins Auto oder Haushaltsgeräte integrierte Elektronik.

In der Alltagssprache (und leider teils auch in Fachveröffentlichungen) wird der Begriff „Sprachassistent“ oder mit „Smart-Speaker“ gleichgesetzt und synonym für diese verwendet, die Sprachassistenten sehr häufig in dieser Form auftreten.

Verbreitet Sprachassistenten sind Alexa von Amazon, Google Assistant von Google, Siri von Apple oder Bixby von Samsung.

Was sind Smart-Speaker (Definition)?

Als Smart-Speaker werden Geräte bezeichnet, die als Standalone-Geräte eine Zugriff auf Sprachassistenten bieten. Sie bestehen im Wesentlichen aus Lautsprecher, Mikrophon und eingebetteter Elektronik und sind für ihre volle Funktion aus eine aktive Internetverbindung angewiesen, um eine Verbindung zur Sprachassistenten-Software aufzubauen.

Die am weitesten verbreiteten Smart-Speaker sind die Amazon Echo Geräte, der Zugriff auf den Sprachassistenten Alexa bietet, sowie die Google Home Geräte, die Zugriff zum Sprachassistenten Google Assistant bieten.

Was ist ein Sprach-Dialog-System (SDS) (Definition)?

Ein Sprach-Dialog-System ist dadurch gekennzeichnet, dass zwischen einem Menschen und einer Maschine ein bidirektionaler Dialog stattfindet. Sprach-Dialog-Systeme sind jedoch – im Gegensatz zu Sprachassistenten – auf einen eingeschränkten Aufgabenbereich beschränkt, wie z.B. Bestellannahme oder die Bedienung eines Geräts.

Die Grenze zum Sprachassistent wird überschritten, wenn umfangreichere Assistenzdienste und erweiterte Funktionalitäten angeboten werden und der Einsatzbereich nicht nur auf einen eingeschränkten Aufgabenbereich beschränkt ist. Der Übergang ist hier aber fließend.

Diese beidseitige Dialog-Fähigkeit macht Sprach-Dialog-Systeme auch zu einer speziellen und leitungsfähigeren Klasse von Sprach-Interfaces.

Was ist ein Sprach-Interface (Definition)?

Ein Sprach-Interface (auch „natürlichsprachlichzes Interface, NLI“ bezeichnet) ist eine Mensch-Maschine-Schnittstelle, bei der die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine in natürlicher, menschlicher Sprache stattfindet.

Sprach-Interfaces können sehr einfach gestaltet sein, z.B. indem lediglich einzelne Steuerworte erkannt werden. Darüber hinaus können komplexere Sprach-Interfaces aber als Sprach-Dialog-Systeme auch eine bidirektionale Kommunikation bieten. Bietet ein System darüber hinaus auch weitergehende Funktionalitäten und Assistenzfunktionen, wird von einem Sprachassistent gesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.