Begriffe und Definitionen Voice Commerce

Auf dieser Seite definierte Begrifflichkeiten:
Voice Commerce | Conversational Commerce

Weitere Begriffsdefinitionen auf anderen Seiten:
Sprachassistent | Smart Speaker | Sprach-Dialog-System (SDS) | Sprach-Interface

Voice Marketing / Voice Assistant Marketing / Voice App Marketing
Voice Branding / Audio Branding

Was ist Voice Commerce / V-Commerce (Definition)?

Unter dem Begriff „Voice Commerce“ wird die Nutzung von Sprachassistenten als Informationstechnologie bezeichnet, um über Informations-, Kommunikations- und Transaktionsprozesse zwischen den Netzteilnehmern reale oder elektronische Waren und Dienstleistungen anzubieten und abzusetzen, wobei der tatsächliche Verkauf im Mittelpunkt steht (Definition angelehnt an die Definition von M-Commerce nach Kollmann: E-Business, Verlag Springer Gabler 2011, S. 22)

Es kann dabei unterschieden werden zwischen „Voice Commerce im engeren Sinne“ (Abwicklung der eigentlichen Transaktion über Sprachassistenten) und „Voice Commerce im weiteren Sinne“ (auch Aktivitäten der Kaufanbahnung über Sprachassistenten).

Voice Commerce ist damit der Teilbereich des E-Commerce, der Sprachassistenten als Technologie nutzt. Gleichzeitig ist V-Commerce auch Teilbereich von Conversional Commerce (der wiederum Teilbereich des E-Commerce ist) . Nicht zuletzt ist ein Teil des V-Commerce auch als M-Commerce einzuordnen, sofern die Nutzung der Sprachassistenten über mobile Endgeräte stattfindet.

Was ist Conversational Commerce (Definition)?

Unter dem Begriff „Conversational Commerce“ werden die auf menschlicher Sprache basierenden Informations-, Kommunikations- und Transaktionsprozesse in digitalen Kommunikationsnetzen verstanden, die das Ziel haben, Waren oder Dienstleistungen anzubieten und abzusetzen.

Diese Kommunikation kann z. B. stattfinden als Chat auf Websites, in Messengern (wie WhatsApp, Wechat, FB Messenger, …) oder per Sprachassistenten. Letzteres wird dann als Voice Commerce, einen Teilbereich von Conversational Commerce, bezeichnet.

Say & Collect – Cross-Channel-Käufe mit Alexa & Google

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Click & Collect (frei übersetzt: „klicken und abholen“) seinen Siegeszug angetreten hat: in Webshop oder Smartphone-App bestellen und dann im stationären Laden abholen. Aber warum sollte das nur mit Smartphone und Laptop funktionieren? Gerade auf Sprachassistenten bieten sich solchen Cross-Channel-Kaufvorgang neue Chancen: als Say & Collect (also: „sagen und abholen“).

„Say & Collect – Cross-Channel-Käufe mit Alexa & Google“ weiterlesen